BCV5 / Fast and Efficient Db2 Data Migrations

Play Video

2:10

BCV5 kopiert, aktualisiert und repliziert Db2-Objekte schnell und effizient

BCV5 kopiert Db2 Tablespaces und Indizes zwischen verschiedenen Db2 Subsystemen oder innerhalb desselben Subsystems. Es verfügt über ein eingebautes Kopierwerkzeug, das direkt auf VSAM-Ebene arbeitet und viel schneller als UNLOAD/LOAD ist.

Im Vergleich zu herkömmlichen Kopierverfahren spart BCV5 etwa 90% der Kopierzeit und des Ressourcenverbrauchs. Ein Kunde reduzierte sogar seine Kopierzeit von zehn Stunden auf 45 Minuten, indem er von UNLOAD/LOAD auf BCV5 umstieg.

Automatisierung reduziert den manuellen Aufwand

BCV5 automatisiert komplett. Über die integrierte ISPF-Schnittstelle lassen sich Kopiervorgänge einfach definieren, indem man Namensmuster für die zu kopierenden Objekte und die entsprechenden Verarbeitungsoptionen festlegt. Die leistungsfähige regelbasierte Umbenennungsfunktion macht die Einhaltung von Namenskonventionen im Ziel-Db2-System einfach und fehlerfrei. Ein BCV5-Kopiervorgang kann entweder manuell oder unter der Kontrolle eines Job-Schedulers ausgeführt werden. Sobald der Kopiervorgang gestartet ist, gibt es nichts mehr zu tun.
BCV5 generiert automatisch die DDL für die ausgewählten Objekte unter Verwendung der angegebenen Zielnamen. Vorhandene Zielobjekte werden auf Kompatibilität geprüft. Wenn Zielobjekte fehlen, kann es diese für Sie erstellen. Für jedes Objekt im Prozess bestimmt BCV5 den schnellsten Weg, eine Kopie zu erstellen - normalerweise eine direkte Kopie auf VSAM-Ebene.
Wenn vorhandene Zielobjekte strukturelle Unterschiede aufweisen, kann BCV5 sie entweder löschen und neu erstellen oder UNLOAD/LOAD als Fallback-Kopierwerkzeug auslösen, um die Daten trotz der Unterschiede zu kopieren. So oder so, BCV5 sorgt dafür, dass alles funktioniert, und minimiert unerwünschte Überraschungen.

Die BCV5 Komponenten

Masking Tool

Halten Sie die Vorschriften ein und schützen Sie sensible Daten. MT maskiert persönlich identifizierbare Informationen (PII) während des Kopiervorgangs. Es kann auch Daten maskieren, die sich derzeit in einer Tabelle befinden, ohne eine Kopie zu erstellen.
MT enthält gebrauchsfertige vordefinierte Funktionen, mit denen Sie Namen, Adressen, Sozialversicherungsnummern und viele andere Datentypen maskieren können. Sie können auch Ihre eigenen Funktionen anpassen oder hinzufügen, um Ihre spezifischen Datenmaskierungsanforderungen zu erfüllen.
  • Automatisiert das Kopieren/Migrieren/Aktualisieren von Db2

 

  • Spart 90% CPU-Ressourcen und Laufzeit im Vergleich zu UNLOAD/LOAD

 

  • Drastische Reduktion der Lohnkosten durch Freisetzung von Personal
  • Lässt sich nahtlos in alle IT-Umgebungen integrieren

 

  • Vermeidet RUNSTATS, Rebuild Index, etc.

 

  • Kopiert direkt, kein Bedarf an temporärem DASD-Speicherplatz

The advantage of integrated parallel processing

BCV5 kopiert Db2 for z/OS-Tablespaces und Indizes innerhalb desselben Db2-Subsystems oder sogar zwischen verschiedenen Db2-Subsystemen viel schneller als das Entladen und erneute Laden der Daten."

- Craig Mullins / IBM Champion and Gold Consultant

Weitere Information
zu BCV5