XDM / Agile Testdaten

Play Video

0:40

XDM automatisiert das Testdatenmanagement

XDM ist ein umfangreiches Produkt zur Verwaltung von Testdaten, das die Geschwindigkeit und Qualität der Softwareentwicklung und die des Testbetriebs verbessert. Es wurde entwickelt, um agile Testdaten über mehrere Plattformen hinweg konsistent zu verwalten.

Durch den Einsatz von XDM zur Automatisierung der Testdatenverwaltung können Sie die Qualität verbessern, die Produktivität steigern und einen schnelleren ROI für Ihr Unternehmen erzielen. XDM meistert alle Herausforderungen, die normalerweise mit der Bereitstellung von Testdaten verbunden sind, z. B. die Verwaltung struktureller Unterschiede, die Maskierung sensibler persönlicher Informationen und die Auswahl der effizientesten Methode zum Kopieren und Verschieben von Testdaten. Es entlastet Ihre Mitarbeiter von der mühsamen und langwierigen Bereitstellung und Vorbereitung von Testfalldaten.

XDM ergänzt die agile Entwicklung durch eine agile Testdatenversorgung und unterstützt Continuous Integration.

XDM Logo

Testfalldaten für Entwickler/Programmierer XDM Test Data Shop

Play Video

0:40

Lassen Sie Ihre Entwickler und Tester die Testdaten auswählen, die sie benötigen.

XDM ermöglicht es Entwicklern und Testern, Testfalldaten zu bestellen, indem sie einfach eine Reihe von Geschäftsobjekten auswählen, z. B. Verträge, Richtlinien, Kunden oder ähnliche Objekte.

XDM folgt automatisch allen Beziehungen zu anderen Tabellen auf der Grundlage der Anwendungslogik, um alle Beziehungen der ausgewählten Objekte (mit ihren Zeilen in allen oder einigen Bezugstabellen) mitzunehmen.

Modellierer organisieren und pflegen das Inventar des Data Shop über XDM-Funktionen. Sie kennen die Geschäftsvorfälle, die IT-Infrastruktur, Datensicherheitsstandards, PII-Vorschriften usw. Ein Modellierer kann einen oder mehrere Themenbereiche (Domains) des Data Shops pflegen. Die Vorarbeit von nur wenigen Modellierern kommt vielen Entwicklern zugute. Entwickler und Tester melden sich auf ihrem spezifischen browserbasierten Bestellportal an und fordern ihre Testfalldaten selbst an. Sie müssen sich keine Gedanken über Infrastruktur, Zugangsdaten, Datenübertragungstechniken, Tabellennamen, Relationen usw. machen. Sie wählen einfach Daten aus dem Angebot ihres Test Data Shop aus und geben an, wie diese Daten in ihr Testumfeld integriert werden sollen.

Das bedeutet, dass jeder das tut, was er am besten kann; Entwickler programmieren und konzentrieren sich auf den aktuellen Sprint; Tester testen; Modellierer liefern die entsprechenden Datenerfassungsprozesse, die im Shop aufgeführt sind. Entwickler verschwenden keine Entwickler verschwenden keine Zeit mit dem Suchen, Transportieren und Integrieren von Testdaten, sie holen sich einfach Testdaten aus dem Shop und treiben die Entwicklung voran.

Die wichtigsten Funktionen

XDM automatisiert und vereinfacht die Erfassung, Bereitstellung und Wiederherstellung von Testfalldaten auf der Grundlage von Geschäftsfällen oder Geschäftsobjekten. Das ideale Werkzeug für Entwickler und funktionale Tests.

Anonymisierung sensibler Daten

XDM verfügt über einen intelligenten Suchmechanismus für schützenswerte Daten, der die Verantwortlichen für Anonymisierungsprojekte unterstützt. Die gefundenen Spalten dienen als Grundlage für eine zuverlässige Anonymisierung.

Ein wichtiges Merkmal von XDM ist die Fähigkeit, private und sensible Daten zu maskieren, wie es von vielen Branchen- und Regierungsvorschriften und Datenschutzgesetzen (wie GDPR, PCI-DSS, HIPAA und anderen) gefordert wird. Wenn Sie eine Kopie der Produktionsdaten in eine Entwicklungs- oder Testumgebung verschieben, sind diese Daten nicht mehr durch die in der Produktionsumgebung geltenden Kontrollen geschützt.

Daher müssen sensible Daten wie Namen, Adressen, Kreditkartendaten, medizinische Daten usw. geändert werden, um zu verhindern, dass sie Programmierern und Testern zugänglich gemacht werden. Der Schutz sensibler Daten kann durch die tiefgreifenden Datenmaskierungs- und De-Identifizierungsfunktionen von XDM erfolgen.

XDM bringt viele Maskierungsmethoden mit, darunter die Zuordnung von Werten mithilfe von Nachschlagetabellen, das Mischen vorhandener Werte und die Maskierung von Werten mithilfe von Hashing. Sie können aus Dutzenden von vorinstallierten Maskierungsalgorithmen wählen, die im Lieferumfang von XDM enthalten sind, oder einfach Ihre eigenen Algorithmen einfügen. Sie können den PII-Finder von XDM verwenden, um automatisch Spalten zu erkennen, die persönlich identifizierbare Informationen (PII) enthalten, und dann die Maskierungsregeln für die gefundenen Spalten festlegen; XDM wendet dann die Maskierung an. Mit XDM können Sie sensible und vertrauliche Unternehmensinformationen sowohl während des Datentransports als auch "in-place" maskieren.

Testdaten einfrieren und wiederherstellen

Es ist gängige Praxis, Testdaten zu speichern, bevor ein Testlauf durchgeführt wird. XDM ermöglicht es, alle oder einige Datenobjekte eines Testsystems quasi auf Knopfdruck zu speichern (DDL und Daten).

Wenn Sie Tests wiederholt ausführen, z. B. um ein Programm zu debuggen und zu testen, und das Programm Daten ändert, benötigen Sie eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, die Testdaten auf einen früheren Zustand zurückzusetzen.

Mit XDM Icebox können Sie die aktuellen Daten eines Testsystems "einfrieren" - ganze Tabellen oder nur Geschäftsobjekte. Das bedeutet, dass Sie mit einem einzigen Befehl sowohl die Daten als auch die Struktur exportieren und nach dem Test wiederherstellen können. Sie können die eingefrorenen Daten abrufen und in ein beliebiges System einfügen, um weitere Testsysteme vorzubereiten und zu aktivieren. Auf diese Weise geben Sie Entwicklergruppen mit einem Tastendruck ihre eigenen Testdaten.

Mit Icebox können Sie ganz einfach eine Versionierung von Testdaten erstellen: Entwickler, die verschiedene Releases oder Versionen einer Anwendung pflegen, können mit einem Klick zwischen den Testdatenversionen wechseln.

Weitere Infos zu XDM